Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kindern sind nicht schwer zu erlernen

Zielgruppe:

  • Eltern und Großeltern
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Arzthelfer/-innen
  • Apothekenhelfer/-innen
  • Babysitter
  • Au pair Mädchen

Jede Nofallsituation bei Kindern ist eine außergewöhnliche Belastung: Man möchte helfen, aber auch nichts falsch machen. Aus dieser Angst heraus trauen sich viele keine Hilfeleistung zu und bringen das Kind statt dessen so schnell wie möglich ins nächste Krankenhaus. So geht jedoch kostbare Zeit verloren – und verspätete Hilfe ist die Hauptursache für schwere Folgeschäden nach Unfällen und anderen Notfallsituationen.

Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kindern sind nicht schwer zu erlernen, und Sie können sie im Notfall ohne viele Hilfsmittel rasch durchführen. Voraussetzung dafür ist, daß Sie sich bereits vorher mit den wichtigsten Grundlagen der Notfallbehandlung bei Kindern beschäftigt haben: Notfälle im Kindesalter haben häufig andere Ursachen als Unfälle bei Erwachsenen, und auch die Behandlung des Kindes muß seinem Alter angepasst sein.

Dieser Kurs vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, um bei Nofallsituationen die entscheidenden Erstmaßnahmen durchführen zu können.

Kursleitung
Kurskosten

Für MüZe-Mitglieder und Kunden der Hebammenpraxis-Penzberg: 45,00 €
Erste-Hilfebuch (optional): 4,00 €
Für den Auffrischungskurs: 20,00 Euro

Kurstermine

Frühjahrskus 2019:
25. & 26. März 2019 – 19:00 – 22:00 Uhr

Herbstkurs 2019:
04. & 05. November 2019 – 19:00 – 21:30 Uhr

Auffrischungskurs nur für ehemalige Teilnehmer an Kindernotfallkursen:
Termin auf Anfrage

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Herrn Weber
Tel. 08171 / 48 86 30
www.sanitaetshilfe-oberland.de

Kursort

Mütterzentrum
Winterstr. 20
82377 Penzberg
Tel: 08856/934755